Aktuelles MYK / KO News

Unerwartet wenige Verkehrsunfälle bei Eis und Schnee

Mülheim-Kärlich/Kruft –  Trotz des starken Schneefalls und den winterglatten Straßen kam es insbesondere in der Nacht von Freitag auf Samstag nur zu lediglich zwei Verkehrsunfällen. In Mülheim-Kärlich unterschätzte ein 22-jähriger Pkw-Fahrer die schneebedeckte Straße und den damit einhergehenden verlängerten Bremsweg.

Um einer entgegenkommenden Verkehrsteilnehmerin den Vorrang zu gewähren, bremste er ab, rutschte jedoch weiter und stieß frontal mit dem anderen Pkw zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 41-jährige Fahrerin leicht verletzt. In Kruft verlor ein 18-jähriger Fahranfänger in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und stieß mit einem Brückengeländer zusammen.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Brückengeländer entstand Sachschaden. Der Fahrer sowie seine zwei Mitfahrer blieben unverletzt. Unfallursache war nicht angepasste Geschwindigkeit an die schlechten Wetter- und Straßenbedingungen.

Polizei Andernach


 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung