Ungewöhnlicher Besuch in der Stadt - Polizei rettet Marder - Blaulicht-Report
Aktuelles MYK / KO News

Ungewöhnlicher Besuch in der Stadt – Polizei rettet Marder

Koblenz  – Am 17.02.2018, gegen 13:30 Uhr, wurde durch mehrere Passanten ein leichtverletzter Marder im Bereich Friedrich-Ebert-Ring gemeldet.
Der unter besonderem gesetzlichen Schutz stehende Erdenbewohner wurde daher durch eine Streife der Polizeiinspektion Koblenz 1 der Tierrettung zugeführt,
wo er tierärztlich versorgt wurde.
Marder gut – alles gut!

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Koblenz


 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung