Verkehrsunfälle in Neuwied - Blaulicht-Report
Aktuelles News NR / AK

Verkehrsunfälle in Neuwied

Am Wochenende ereigneten sich insgesamt zehn Verkehrsunfälle, bei denen zwei Personen leicht verletzt wurden und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 11.250 EUR entstand.

Mehrfach dumm gelaufen für einen 45jährigen Wuppertaler, der am Samstagmorgen gegen 08:30 Uhr in der Wilhelm-Leuschner-Straße zunächst mit seinem LKW-Gespann ein Verkehrsschild beschädigte und sich unverrichteter Dinge entfernte. Eine aufmerksame Zeugin verständigte die Polizei und so konnte der Fahrer rasch ermittelt werden. Der als arbeitslos gemeldete Mann bezieht nach eigenen Angaben Sozialleistungen und hatte seinen LKW-Führerschein nicht verlängern lassen.

Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem am Samstagvormittag gegen 11:30 Uhr ein bislang unbekannter PKW in der Bachstraße eine Hauswand beschädigte und unverrichteter Dinge weg fuhr.

Polizei Neuwied


 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung