Aktuelles Deutschland News

WhatsApp gehackt – Update dringend empfohlen

Der Chatdienst WhatsApp hat eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die
Überwachungs-Software auf Smartphones installiert werden konnte.

Die Geräte konnten mit einem präparierten WhatsApp-Anruf infiziert werden, da die
Schwachstelle in der Umsetzung der Internet-Telefonie lag.

Hinter der Angriffs-Technologie werde die israelische Firma NSO vermutet, die Spionage-Werkzeuge an Regierungen verkauft, berichteten unter anderem die „Financial Times“ und das Blog „TechCrunch“. WhatsApp geht davon aus, dass Ziel der Angriffe lediglich einige ausgewählte Nutzer geworden sein dürften.

Facebook empfiehlt allen WhatsApp-Nutzern dringend, App und Betriebssystem auf den neusten Stand zu bringen.
Betroffen sind sowohl Android als auch iOS.

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung

Werbung

Impressum

BLAULICHT-REPORT

CU Entertainment & Gastro GmbH
Myriam Beckmann
Ostbahnhofstr. 20
56702 Mayen

Telefon: 02651 / 701157
E-Mail: info@cu-gastro.com
Amtsgericht Koblenz – HRB 23748
Geschäftsführer: Myriam Beckmann
Ust.ID: DE 291470353