Aktuelles COC / WIL News

Wochenendbericht der Polizei Cochem

Im Berichtszeitraum ereigneten sich 7 Verkehrsunfälle. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000 EUR. Ein Unfallbeteiligter entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Cochem, Unfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, 12.04.2019, 19.28 Uhr befuhren vier Pkw die Moselpromenade in Cochem aus Richtung Sehl in Richtung Cond. Der vordere Autofahrer bog nach links in die Pater-Martin-Straße ab, wobei der letzte Autofahrer in der Reihe das Abbiegen zu spät bemerkte, dem dritten Pkw auffuhr und diesen auf den zweiten Pkw schob. Dessen 44-jährige Autofahrerin aus Großbritannien erlitt dabei eine Nackenverletzung und wurde in das Krankenhaus eingeliefert.

Kaisersesch, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Zeugen gesucht!

Am Freitag, 12.04.2019, 10.45 Uhr, parkte ein Autofahrer seinen silberfarbenen Daimler-Benz auf dem Aldi Parkplatz in Kaisersesch. Das Auto wurde während dem Einkauf hinten links am Radkasten durch einen weiteren Pkw nicht unerheblich beschädigt. Der/die Fahrer/in entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Cochem: (02671) 9840.

Straftaten: Am Wochenende kamen 7 Strafsachen zur Anzeige. Es handelte sich hierbei vorwiegend um Internet-Betrügereien, zwei Körperverletzungen unter Bekannten und zwei Diebstählen.

Polizeiinspektion Cochem

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung