Aktuelles COC / WIL News

Wochenendbericht der Polizeiinspektion Cochem

In dem Dienstgebiet der Polizeiinspektion Cochem ereigneten sich am Wochenende mehrere Verkehrsunfälle. Einige Unfälle lediglich mit Sachschaden, Verkehrsunfallfluchten und drei Verkehrsunfälle mit Personenschaden.

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin: Am Samstag, den 12.10.19 musste bei Ellenz-Poltersdorf ein Rettungshubschrauber landen um hier eine verletzte Radfahrerin vor Ort zu versorgen und anschließend ins Krankenhaus zu verbringen. Die alleinbeteiligte Radfahrerin stürzte ohne Fremdeinwirkung und wurde dadurch verletzt.

Verkehrsunfall zwischen Kradfahrer und PKW: Ein weiteres Mal an diesem Tag landete ein Rettungshubschrauber auf der K35 zwischen Bruttig-Fankel und Treis-Karden. Hier kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Motorradfahrer. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde ins BWZK nach Koblenz verbracht. Nach ersten Ermittlungen kam der Kradfahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW.

Verkehrsunfallflucht: Auf dem Wirtschaftsweg zwischen Klotten und Cochem kam es zu einer Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW. Der Fahrer des PKW entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Radfahrer zu kümmern. Zeugen zu diesem Vorfall melden sich bitte bei der Polizei Cochem unter 02671/984-0.

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung