Aktuelles Fahndung News WW / EMS

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im März

Bad Ems – Bereits am 23.03.2018, gegen 12:00 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Jogger und einem SUV in der Ernst-Born-Straße in Bad Ems. Während Ersterer die Ernst-Born-Straße vom Westbahnhof kommend in Richtung Nieverner Straße entlang lief, prallte er gegen einen PKW, der vom Parkplatz des Lidl nach rechts abbog und kam zu Fall. Dabei erlitt der Läufer Prellungen an Knie und Kopf. Die Fahrerin des unfallverursachenden SUV entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Direkt nach dem Unfall erkundigte sich ein Pärchen jüngeren Alters nach dem Befinden des Joggers und nahm dessen telefonische Erreichbarkeit entgegen, da dieser keine Möglichkeit hatte, sich die Personalien der Zeugen zu notieren. Leider meldeten sich diese Zeugen bis heute weder bei der Polizei, noch bei dem Unfallbeteiligten. Zudem sollen sich an dem betreffenden Freitag zur Mittagszeit weitere Passanten im Bereich der Unfallstelle aufgehalten haben.

Die Polizei in Bad Ems bittet Zeugen, die sich heute noch an den Vorfall erinnern, insbesondere das beschriebene Pärchen, sich persönlich oder unter der Telefonnummer 02603 – 9700 an die Polizeiinspektion Bad Ems zu wenden.

(Pressemitteilung der Polizei)

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung