Köln-BonnVerkehr

15-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Der Zweiradfahrer musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Werbung
Bonn – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag (27.03.2021) ist am Helmut-Schmidt-Platz ein Radfahrer verletzt worden.

Nach Aussage einer Unfallzeugin befuhr ein 54-jähriger Autofahrer gegen 16 Uhr die Friedrich-Ebert-Allee in Fahrtrichtung Bonn. Der Fahrzeugführer habe an einer Rotlicht zeigenden Ampel am Helmut-Schmidt-Platz halten müssen. Nach Ablauf der Rotphase sei der 54-jährige dann angefahren, als plötzlich ein 15-jähriger Fahrradfahrer aus Richtung der Franz-Josef-Strauss-Allee die Fahrbahn querte.
Der Autofahrer stieß mit dem Radfahrer zusammen, der dadurch stürzte und sich verletzte.
Der Zweiradfahrer musste anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Das zuständige Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"