AktuellesMünchenNews

50.000 Euro Schaden bei Zimmerbrand (Fürstenried)

Werbung

Dienstag, 21. Juni 2022, 21.23 Uhr

Appenzeller Straße

Ein Zimmerbrand in der Appenzeller Straße hat am späten Dienstagabend einen hohen Schaden verursacht. Gegen 21:23 Uhr bemerkte die Bewohnerin Rauch in ihrer Küche und alarmierte sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus der betroffenen Wohnung im ersten Obergeschoss. Die Bewohnerin hatte ihre Wohnung zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen.

Ein Trupp mit Atemschutz und C-Rohr begann sofort mit den Löscharbeiten. Weil sich der Rauch über einen Lüftungsschacht im Gebäude ausbreiten konnte, kontrollierte ein weiterer Trupp die darüberliegenden Wohnungen. Nach zirka 20 Minuten konnte der Einsatzleiter „Feuer aus“ melden.

Abschließend mussten alle betroffenen Bereiche mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden. Die Bewohnerin konnte nach den abgeschlossenen Maßnahmen wieder in ihre Wohnung zurückkehren. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Zur genauen Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"