Aktuelles WW / EMS

90-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin fuhr zum am 29.06.2020, gegen 11:40 Uhr, mit ihrem Pkw rückwärts aus ihrer Hofeinfahrt auf die Straße „Am Buchenhain“. Der 90-jährige Geschädigte befand sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Rollator vermutlich im toten Winkel des rückwärts fahrenden Pkw. Hier wurde der Geschädigte durch den Pkw erfasst und geriet unter den Pkw. Der Geschädigte erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Ob der Geschädigte sich noch stehend hinter dem Pkw befand oder nach ersten Ermittlungen gefallen sein könnten, soll durch ein Verkehrsgutachten festgestellt werden. Der Pkw und die Leiche des Geschädigten wurden auf Anordnung der StA Koblenz beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung