Deutschland News

Bayern – Ministerpräsident Söder ruft den Katastrophenfall aus.

CORONA NEWS NEU

Das Coronavirus lähmt Bayern – Ministerpräsident Markus Söder rief den Katastrophenfall aus.
Die Polizei appellierte jetzt eindringlich an die Bevölkerung.

Die Polizei in Oberbayern hat am Samstag etwa 400 Verstöße gegen die derzeit gültigen Auflagen in der Corona-Pandemie zur Anzeige gebracht. Sowohl im südlichen als auch im nördlichen Oberbayern führten die Beamten ungefähr 6.000 Kontrollen durch, wie die Präsidien am Sonntag mitteilten. Insbesondere an den Seen und Bergen in der Region stellte die Polizei ein hohes Besucheraufkommen fest. 

Grillfeste und Sonnenanbeter trotz Corona in Bayern – Freistaat nun Deutschlands Brennpunkt Nummer eins

Update von 16.20 Uhr: Obwohl Bayern innerhalb Deutschlands mittlerweile zum Corona-Brennpunkt Nummer eins geworden ist, will der Freistaat in den nächsten Tagen insgesamt zehn Corona-Patienten aus Italien aufnehmen.
Am heutigen Sonntag wurden die ersten beiden italienischen Covid-19-Patienten erwartet. 
„Insgesamt nehmen wir in den nächsten Tagen zehn Patienten im Rahmen unserer Möglichkeiten auf“, schrieb Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Quelle TZ – Merkur

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung