AktuellesKöln-BonnNews

Bonn: Großeinsatz wegen möglicher Bedrohungssituation beendet

Werbung

Die Polizei hat am Donnerstagmittag (20.01.2022) nach einem Hinweis auf eine mögliche Bedrohungssituation durch eine Person in Bonn-Plittersdorf ein Schulgebäude durchsucht. Der gesuchte Jugendliche wurde nach Abschluss der Durchsuchung an seiner Wohnanschrift angetroffen. Es gibt bislang keine Hinweise darauf, dass jemand verletzt wurde. Die Hintergründe der zunächst angenommenen Bedrohung sind Gegenstand laufender Ermittlungen. Neben Einsatzkräften der Bonner Polizei waren auch Spezialeinheiten vor Ort im Einsatz. Es wird nachberichtet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"