MYK / KO

Brennender LKW bei Hönningen B257

B257 zwischen Liers und Hönningen gesperrt

Werbung
Update:

Hönningen – Am heutigen Tag, Montag, den 10.05.2021, gegen 06:00 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle ein brennender Lkw-Sattelauflieger auf der B257, auf Höhe der Ortslage Hönningen, gemeldet. Im Zuge erster Ermittlungen stellte sich heraus, dass es zu einem technischen Defekt an dem Lkw-Sattelauflieger kam und in Folge dessen ein Fahrzeugreifen während der Fahrt zerplatzte. Anschließend geriet der Anhänger ohne Fremdeinwirkung Dritter in Brand. Dieser brannte auf der Fahrbahn komplett aus. Das Feuer griff zeitweise auf die angrenzende Böschung über, jedoch konnte dies durch die Freiwillige Feuerwehren unter Kontrolle gebracht werden.

Zu einem Personenschaden kam es nicht.

Der Streckenabschnitt der B257 wurde seit 06:00 Uhr vollgesperrt. Die Sperrung wird bis voraussichtlich 14:00 Uhr aufrecht gehalten. Entsprechende Umleitungen für beide Fahrtrichtungen wurden seitens der Straßenmeisterei Adenau eingerichtet.

Bei dem Einsatz waren u.a. 40 Einsatzkräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz.

 
Hönningen –  brennender Lkw-Auflieger

B 257, aus Fahrtrichtung Adenau kommend

Aktuell ist die B 257 zwischen Liers und Hönningen aufgrund eines brennenden Lkw-Auflieger vollständig gesperrt.
Die Feuerwehr befindet sich im Löscheinsatz vor Ort.

Wir berichten

Lastwagen verkeilt sich mit Bahnschranke

Ähnliche Artikel

Das könnte Dich auch interessieren !
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"