Aktuelles Schleswig-Holstein

EIL – Tödlicher Bahnunfall in Heide

 
 

Heide (ots)

Vor rund einer Stunde hat sich an einem unbeschrankten Bahnübergang in Heide ein Unfall zwischen einem Zug und einem Auto ereignet.
Der Insasse des PKW erlitt dabei tödliche Verletzungen.
Aktuell ist die Bahnstrecke zwischen Heide und Neumünster bis auf Weiteres gesperrt.

Gegen 11.30 Uhr kollidierte ein mit 17 Fahrgästen besetzter Zug, der auf dem Weg von Heide in Richtung Neumünster unterwegs war, an dem unbeschrankten Bahnübergang Dorfstraße / Futterkamp mit einem Renault Captur.
Der 70-jährige Fahrzeugführer fuhr mit seinem Wagen in Richtung Heide aus ungeklärter Ursache auf den gut einsehbaren Bahnübergang, trotzdem sich der Zug näherte.
Nach der Kollision schleuderte das Auto auf das angrenzende Feld, der Senior aus Dithmarschen verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Zugführer und die Fahrgäste blieben nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt.

Aktuell dauern die Bergungsarbeiten, die Unfallaufnahme und die Evakuierung der Fahrgäste an. Hierzu ist die Bahnstrecke gesperrt.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung