FahndungKöln-Bonn

Einbrüche in Königswinter – Polizei bittet um Hinweise

Werbung
 
 

Bonn

 

Zwei Einbrüche und einen Einbruchsversuch registrierte die Bonner Polizei am Mittwoch (22.07.2021) in Königswinter:

Durch das gewaltsame Öffnen der Terrassentür gelangten Einbrecher in ein Wohnhaus auf der Straße Im Tälchen in Ittenbach. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:10 Uhr durchsuchten die Täter die Wohnräume nach Wertgegenständen. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld und konnten den Ort des Geschehens schließlich unerkannt verlassen.

Mit Bargeld und Schmuck flüchteten Unbekannte nach einem Einbruch auf der Herresbacher Straße in Oberpleis. In der Zeit von 17:40 Uhr bis 19:40 Uhr verschafften sie sich zunächst Zugang zum Grundstück des Einfamilienhauses und hebelten im Garten ein Fenster auf, um so in das Haus einzusteigen.

Zu einem Einbruchsversuch kam es am Mittwochvormittag auf der Boserother Straße in Oberpleis. Nach dem derzeitigen Sachstand machten sich Einbrecher gegen 10 Uhr auf der Terrasse des Wohnhauses zu schaffen und schlugen dort eine Scheibe ein. Durch die Geräusche wurde ein Nachbar auf das Geschehen aufmerksam und sprach die Verdächtigen an, die daraufhin sofort flüchteten. Zeugen fiel zudem am Tatort zur Tatzeit ein grauer Kleinwagen mit AH-Städtekennung auf.

Die zuständigen Ermittler des KK 34 prüfen auch, ob zu den beschriebenen Taten ein Zusammenhang zu belegen ist. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 oder per E-Mail KK34.Bonn@polizei.nrw.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel