AktuellesBremenNews

Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck

Werbung

Die Polizei warnt aktuell erneut vor Trickdieben: In diesem Fall verschafften sich am gestrigen Dienstagnachmittag, den 2. August, im Bremerhavener Schierholzgebiet unbekannte Täter Zutritt zur Wohnung einer älteren Dame. Die Diebe konnten Schmuck erbeuten. Die Polizei warnt eindringlich davor, nicht bestellte Handwerker oder andere Fremde in die Wohnung zu lassen.

Gegen 14 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür einer 75-Jährigen im Lotjeweg. Er wies sich mit einem EC-Karten großen, vermutlich falschen Ausweis aus und erklärte der Dame, dass es Probleme mit den Wasserleitungen gebe und die Leitungen jetzt gespült werden müssten. Unter diesem Vorwand bat er die Bremerhavenerin, sich in ihrem Badezimmer ans Waschbecken zu stellen und das Wasser unter ständigem Verändern des Wasserflusses laufen zu lassen. Der Mann stand dabei die ganze Zeit in ihrer Nähe und sprach dabei über ein Funkgerät mit einem weiteren angeblichen Kollegen.

Nach dem Abschluss des vermeintlichen Spülvorganges verließ der Mann gegen 15 Uhr das Haus. Vor ihrem Haus sah die 75-jährige einen weiteren Mann, der sich eilig entfernte. Erst kurze Zeit später kam ihr in den Sinn, dass sie Opfer einer Straftat geworden sein könnte und sie rief die Polizei. Nach bisherigem Erkenntnisstand hatten der bzw. die unbekannten Täter Schränke und Schubläden geöffnet und durchwühlt und dabei diversen Schmuck erbeutet. Die Polizei sucht nun die unbekannten Täter, wobei der eine als männlich mit korpulenter Statur, schwarzen Haaren und dunklen Augen beschrieben wird. Er sprach akzentfreies Hochdeutsch. Der vermeintliche Komplize wird lediglich als männlich mit Glatze beschrieben. Zeugen, die Hinweise zu den Gesuchten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bremerhaven unter der Rufnummer 0471/953-3248 zu melden.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor solchen Trickdieben! Lassen Sie keine Ihnen unbekannten Personen in Ihre Wohnung! Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie Nachbarn, Freunde oder Verwandte um Unterstützung. Hilfe bekommen Sie auch immer bei Ihrer Bremerhavener Polizei unter der Notrufnummer 110.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"