AktuellesMünchenNews

Feuerschein über dem Tollwood

Werbung

Montagnacht ist auf dem Tollwood-Gelände ein Kühlanhänger ausgebrannt. Dabei sind mehrere angrenzende Bars stark beschädigt worden.

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkte den Flammenschein und informierte die Feuerwehr.

Als die alarmierten Kräfte eintrafen, fanden sie einen lichterloh brennenden Kühlanhänger vor. Die Flammen hatten bereits auf benachbarte Bars und Lagerräume übergegriffen. Mehrere Atemschutz-Trupps und insgesamt vier C-Rohre waren notwendig, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, angrenzende Bauteile zu schützen und schließlich löschen zu können.

Nach etwa eineinhalb Stunden war das Feuer gelöscht und der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Aufgrund der späten Uhrzeit herrschte auf dem Gelände kein Publikumsverkehr und es gab keine Verletzten.

Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Das zuständige Fachkommissariat der Polizei ermittelt zur Brandursache.

Ähnliche Artikel