AktuellesFEATURE NEWSKöln-BonnNewsNRW

Fußgänger auf A1 von Pkw erfasst

Werbung

Am Donnerstagmorgen (9. September) ist ein bislang nicht identifizierter Fußgänger auf der Bundesautobahn 1 hinter dem Autobahnkreuz Leverkusen vor einen Audi gelaufen und tödlich verletzt worden.

Für die Arbeiten der Rettungskräfte und des Verkehrsunfallaufnahmeteams der Polizei Köln, sperren die Beamten aktuell die BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund.

Zeugenaussagen zufolge hatte der Mann gegen 9 Uhr vom Seitenstreifen aus zunächst versucht sich vor einen Lkw zu werfen und sei dann noch mal bis zum zweiten Überholstreifen gerannt, wo ihn der Audi trotz Vollbremsung erfasste.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmeteams dauern an

Ähnliche Artikel