AktuellesBerlinNews

Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Werbung

Schwere Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmstadt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 81-jähriger Fahrer auf der Gatower Straße in Richtung Kladow und bog links in die Heerstraße ab, als der 59-jährige Fußgänger die Kreuzung Heerstraße/Gatower Straße in Richtung Graetschelsteig überquerte. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann, welcher durch die Kollision einen Bruch in der linken Schulter, sowie Rumpfverletzungen erlitt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 (West) hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"