AktuellesAWFEATURE NEWSMYK / KONews

Großbrand in Abfallbetrieb in Niederzissen

Werbung

In Niederzissen ist am Freitagabend in einem Abfallbetrieb ein Großbrand ausgebrochen. Die Lage hat sich jedoch mittlerweile entspannt.

Nach Angaben der Integrierten Leitstelle Koblenz ist das Feuer gegen 21:30 Uhr im Abfallwirtschaftszentrum im Industriegebiet Scheid in Niederzissen im Kreis Ahrweiler ausgebrochen. Zeitweise waren bis zu 150 Feuerwehrleute im Einsatz – vor allem aus dem Kreis Ahrweiler, aber auch unterstützende Kräfte aus Mendig im Kreis Mayen-Koblenz und aus dem Kreis Neuwied.

Rund 500 Tonnen Müll sind in Brand geraten in Niederzissen

Der stellvertretende Einsatzleiter des Kreises Ahrweiler, Frank Linnartz, sagte, es handele sich um eine Lagerhalle mit einer Größe von etwa 60 mal 35 Metern. Dort stünden etwa 500 Tonnen Müll in Flammen. Es sei schwierig an den Brandort zu kommen, weil die Lagerhalle rundum zugebaut sei und die Rettungskräfte auch noch nicht über das Dach löschen könnten.

Deshalb habe man sich entschieden, die Lagerhalle soweit zu sichern, dass sie kontrolliert abbrennen könne, sagte Linnartz. Er rechne deshalb damit, dass es mehrere Tage dauern werde, bis das letzte Glutnest gelöscht ist.

Die Lage habe sich jedoch mittlerweile entspannt und der Brand sei unter Kontrolle. Es bestehe nur noch eine geringe Gefahr, dass durch Funkenflug ein Feuer in den umliegenden Wiesen und Waldstücken ausgelöst werde. Das Abfallwirtschaftszentrum im Industriegebiet in Niederzissen liegt außerhalb des Ortes.

Bürger in Niederzissen, Burgbrohl und Waldorf über Katwarn gewarnt

Nach dem Ausbruch des Brandes waren Anwohner in Niederzissen, Burgbrohl und Waldorf über eine Warnmeldung der Behörden aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Lüftungsanlagen sollten abgeschaltet werden. Zudem bat die Leitstelle darum, die Straßen rund um das Industriegebiet für Rettungskräfte freizuhalten. Außerdem wurde das Gebiet weiträumig abgesperrt, sodass keine Schaulustigen zum Brandort gelangen konnten.

Bild: FACEBOOK GRUPPE (PRIVAT)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"