FEATURE NEWSMYK / KO

Hochwasser 2021 – Updates für den Großraum Koblenz

Werbung

Meldungen Stadt Koblenz/Feuerwehr Koblenz

UP DATES:

Polizei schnapp Plünderer in Ahrweiler
17:09 Uhr

Im Kreis Ahrweiler vermeldet die Polizei erste Plünderungen. Zwei mutmaßliche Plünderer seien in Ahrweiler in einem Juweliergeschäft festgenommen worden, sagte ein Sprecher dem SWR.
Die beiden Männer sollen demnach noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.
Die Polizei sei mit verstärkten Kräften im Kreis unterwegs, auch um Plünderungen zu verhindern.

Historische Höchststände an Mosel-Zuflüssen
12:45 Uhr

Der Wasserstand der Mosel wird nach Schätzung der Hochwasservorhersagezentrale weiter steigen. Zahlreiche Zufluss-Pegel verzeichneten bereits jetzt historische Höchststände, so die Behörde. Am Pegel Trier sei die Meldehöhe von sechs Metern am Mittwochabend überschritten worden und der Wasserstand steige weiterhin stark an. Zum Nachmittag hin “ist ein Anstieg der Wasserstände bis in den Bereich um 9,40 Meter möglich”, teilte die Zentrale am Donnerstagvormittag mit. Anschließend sollen die Pegelstände wieder fallen.

15.07.2021: Freibad Oberwerth geschlossen

Das Freibad Oberwerth ist wegen eindringenden Wassers in die Technikräume bis auf weiteres geschlossen.

Sobald das Wasser zurückgegangen ist und die Reinigungsarbeiten erfolgten, soll das Bad wieder geöffnet werden.

14.07.2021: Baustelle in Rheinanlagen eingestellt – Umleitung Fuß- und Radweg aufgehoben

Die Baustelle in den Kaiserin-Augusta-Anlagen im Bereich des Weindorfs musste aufgrund der aktuellen Hochwasserlage vorübergehend eingestellt werden.

Die bisher bestehende Vollsperrung der Kaiserin-Augusta-Anlagen wurde wieder geöffnet und die bisherige Umleitung für Rad- und Fußverkehr über den Leinpfad wieder aufgehoben.

Vorerst wird die Bautätigkeit ruhen und der Geh und Radweg über die Kaiserin-Augusta-Anlagen ist bis auf weiteres voll nutzbar.

14.07.2021: Wasserspielplatz wird vorübergehend geschlossen

Am Mittwoch wurde das Wasser auf dem Wasserspielplatz am Deutschen Eck wegen Hochwassergefahr vorrübergehend abgestellt. Um die Pumpen zu schützen und das Eindringen von Schmutzwasser in das System zu verhindern, verschlossen Mitarbeiter der Brunnenkolonne des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen die Wasseröffnungen mit Stopfen. Wenn die Hochwassergefahr vorüber ist, soll der Wasserspielplatz erneut hergerichtet werden.

14.07.2021: Weitere Maßnahmen im Hochwasserschutz

Da der Wasserstand an Rhein und Mosel, auf Grund neuerster Prognosen stark ansteigt, werden im Stadtgebiet Koblenz weitere Aufbaumaßnahmen im Hochwasserschutz notwendig. Ab heute wird die Aufbaueinheit 1 der Hochwasserschutzwand aufgebaut. Diese Aufbaueinheit verläuft im Stadtteil Neuendorf von der Rebengasse bis zur Kirche St. Peter. Am heutigen Tag werden die Stützen der Hochwasserschutzwand aufgestellt, so dass die Wand am morgigen Tag verschlossen werden kann. Im weiteren Verlauf wird dann die Aufbaueinheit 2 ebenfalls aufgebaut. Diese erstreckt sich weiter bis zum Sportplatz Schartwiesenweg im Stadtteil Neuendorf.
Die Bevölkerung wird gebeten, die Zufahrtswege und die Bereiche der Hochwasserschutzwand für die Einsatzkräfte freizuhalten und nicht durch parkende Fahrzeuge zu behindern. Des Weiteren bitten wir die Anwohner, deren Häuser und Liegenschaften bei vergangenen Hochwassern betroffen waren, bereits im Vorfeld nötige Sicherungsmaßnahmen zu treffen.
Für die Anwohner werden zum Hochwasserschutz ab heute, 12 Uhr, Sandsäcke durch das Technische Hilfswerk im Bereich der Firma Zieglowski (Hans-Böckler-Straße 16) in Koblenz ausgegeben.

14.07.2021: Hochwasserschutztore in Ehrenbreitstein werden geschlossen

Die Wetterprognosen lassen in den nächsten Tagen erhöhte Wasserstände erwarten. Daher werden alle vier Hochwasserschutztore in Ehrenbreitstein (Coenengasse, Charlottenstraße, Kapuzinerplatz und Diehls Hotel) am heutigen Mittwoch, 14. Juli, geschlossen. Die Zugänge von und zum Leinpfad sind dann ab den Mittagsstunden nicht mehr passierbar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"