CoronaMYK / KO

Hochwasser in Koblenz : Neuer Weg zur Corona-Ambulanz

Werbung
Hochwasser: Neuer Weg zur Corona-Ambulanz
 

Wegen des Hochwassers ist es derzeit nicht möglich die Corona-Ambulanz über den bislang bekannten Weg zu betreten. Der Laubach setzt die Zugangswege unter Wasser. Folglich müssen die Patientinnen und Patienten seit heute (01.02.2021) zunächst auf unbestimmte Zeit den Fußweg links entlang der CGM-Arena benutzen, der auch zum Impfzentrum führt, um von der Arenarückseite die Ambulanz betreten zu können. Die Beschilderung wurde demgemäß geändert.

Außerdem wird das Sicherheitspersonal den Patientinnen Patienten den Weg zur Ambulanz weisen.
Die Zugänge sind nicht asphaltiert, sondern mit Rasengittersteinen versehen und dadurch leider nur bedingt mit Rollatoren oder Rollstühlen befahrbar.
In diesen Fällen wird das Personal der Corona-Ambulanz mit den Personen gesondert durch den Innenraum der Arena gehen.
Die Stadtverwaltung bedauert die Umstände.
Sobald sich die Hochwasserlage entspannt hat wird der normale Zugang wieder freigegeben.

Ähnliche Artikel