Aktuelles Bochum Verkehr

Internistischer Notfall: 62-Jähriger fährt gegen Laterne

 
 

Bochum (ots)

Bei einem Alleinunfall am gestrigen Mittwoch, 6. Januar, ist ein 62-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Gegen 11.20 Uhr war der Bochumer mit seinem Auto auf der Helstraße in Bochum-Werne in nordwestliche Richtung unterwegs. Kurz vor einer Einmündung in ein dortiges Waldgebiet kam der Mann – nach bisherigem Kenntnisstand aufgrund eines internistischen Notfalls – nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Der 62-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht zum jetzigen Zeitpunkt glücklicherweise nicht.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung