AktuellesBerlinCoronaFEATURE NEWS

Keine Impfpflicht ab 18: Parlamentarier legen Antrag auf Eis

Deutschland

Werbung

In Deutschland wird es vorerst keine Pflicht zur Corona-Impfung für alle Erwachsenen geben. Die parlamentarischen Befürworter einer allgemeinen Impfpflicht ab 18 Jahren legten das Vorhaben mangels Erfolgsaussichten auf Eis, wie die Initiatoren des Bundestags-Antrags bekannt gaben. Eine Impfpflicht solle es stattdessen nun für Menschen ab 50 Jahren geben; alle Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 49 Jahren sollten sich aber einer verpflichtenden Impfberatung unterziehen. Zu den Verfechtern einer allgemeinen Impfpflicht ab 18 Jahren gehörten unter anderen Bundeskanzler Scholz und Gesundheitsminister Lauterbach.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"