AktuellesDeutschlandFEATURE NEWS

„Lindenstraße” – Willi Herren (45) ist tot

Willi Herren starb am Dienstag in seiner Wohnung in Köln

Werbung

Willi Herren (†45) ist tot.

Der bekannte Schauspieler und Reality-TV-Star starb am Dienstag in seiner Wohnung in Köln.
Das bestätigten sowohl sein Manager als auch die Kölner Polizei u.a. der Bildzeitung Mittags ging der Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr ein. 
Polizei, Notarzt und Rettungswagen eilten zu Herrens Adresse im Stadtteil Mülheim. 
Todesursache soll eine Überdosis sein.

Noch am Freitag hatte Willi Herren in Frechen bei Köln auf einem Großmarkt-Parkplatz „Willi Herren’s Rievkoochebud“, einen Stand für Reibekuchen eröffnet.
Zur Eröffnung kamen zahlreiche Prominente und Begleiter aus TV-Formaten.

Im letzten Interview sagte er: “Ja, ich bin jetzt getrennt, kann den Kopf aber nicht in den Sand stecken! Ich will schuldenfrei werden. Die Weichen sind hiermit gestellt.“ 
Leider konnte er seine Zukunftspläne nicht mehr in die Tat umsetzen.


Der Fernsehsender Sat.1 wird die restlichen Folgen der bereits aufgezeichneten Reihe wegen Herrens Tod NICHT mehr ausstrahlen.

In den letzten Jahren nahm er zudem an zahlreichen Reality-TV-Formaten teil.
2004 war er Teil der zweiten Dschungelcamp-Staffel auf RTL und wurde Dritter. Ebenfalls den dritten Platz belegte er bei “Promi Big Brother” im Jahr 2017.
Zwei Jahre später nahm er mit Ehefrau Jasmin am “Sommerhaus der Stars” teil.
2020 war er in der RTLzwei-Reality-Show “Kampf der Realitystars” und “Temptation Island VIP” zu sehen.
Zurzeit läuft noch das Format “Promis unter Palmen” an dem Herren ebenfalls mitgewirkt hat.

 

Foto Facebook/WilliHerren

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"