MYK / KO

PKW Brand auf der A48

Für die Lösch- und Bergungsarbeiten war die A48 in Fahrtrichtung Trier für ca. anderthalb Stunden voll gesperrt.

Werbung
Koblenz – Auf der BAB 48 in Fahrtrichtung Trier im Bereich KM 23,500 kommt es aufgrund eines technischen Defekts zu einem PKW-Vollbrand.
Der 35 jährige Fahrzeugführer stellte während der Fahrt eine Rauchentwicklung im Fahrzeuginneren fest und stoppte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen.
Im Motorraum waren bereits Flammen zu erkennen.
Die Berufsfeuerwehr Koblenz löschte den Brand.
Es entstand Totalschaden am PKW.
Für die Lösch- und Bergungsarbeiten war die BAB 48 in Fahrtrichtung Trier für ca. anderthalb Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren die BF Koblenz, die Autobahnpolizei Montabaur sowie die Autobahnmeisterei Heiligenroth.

Ähnliche Artikel