AktuellesCoronaMYK / KOVideos

Polizei überwacht Versammlungsverbot – Video

Koblenz

Werbung

Koblenz – Die Polizei Koblenz hat das bestehende Versammlungsverbot in Koblenz erneut überwacht. In einigen Kleingruppen bewegten sich insgesamt nur wenige Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Koblenz. Erneut wurden Verstöße gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Koblenz sowie gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung festgestellt.

Die Personalien der Betroffenen wurden zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens festgestellt und die Betroffenen erhielten einen Platzverweis.

Zusätzlich fand noch eine angemeldete Versammlung des Stadtverbandes „Die Linke“ im Bereich des Reichenspergerplatzes statt. Auch hier kam es vereinzelt zu Verstößen gegen das Versammlungsgesetz, die ebenfalls entsprechend geahndet werden.

Darüber hinaus gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"