Aktuelles Bochum

Radfahrerin gerät in Straßenbahnschienen und stürzt

 
 

Bochum (ots)

In Straßenbahnschienen geraten und gestürzt – eine 56-jährige Radfahrerin hat sich bei einem Unfall am Samstag, 17. Oktober in der Bochumer Innenstadt schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 14.50 Uhr fuhr die Bochumerin mit ihrem Rad auf der Hans-Böckler-Straße in Richtung Bongardstraße. Nach bisherigem Kenntnisstand wollte die Frau auf Höhe der Hausnummer 18 die Straßenbahnschienen passieren und blieb mit Vorderrad hängen. Bei dem Sturz wurde sie schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung