Aktuelles Berlin Verkehr

Schwer verletzte Radfahrerin nach Unfall

Schwer verletzte Radfahrerin nach Verkehrsunfall

Polizeimeldung vom 10.10.2020

Gestern früh wurde eine Radfahrerin in Moabit schwer verletzt, als sie beim Abbiegen mit einem Auto zusammenstieß. Die 49-Jährige befuhr gegen 5.15 Uhr die Straße Alt-Moabit in Richtung Moltkebrücke und bog nach links in die Invalidenstraße ein. Dabei prallte sie gegen den links neben ihr fahrenden Mercedes eines 23-Jährigen. In Folge dessen stürzte die Radfahrerin und erlitt unter anderem schwere Kopfverletzungen. Zum Unfallort alarmierte Rettungskräfte brachten die Frau zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus, sie wird intensivmedizinisch betreut. Den Verkehrsunfall bearbeitet die Polizeidirektion 2.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung