AktuellesBerlinNews

Seniorin lebensgefährlich verletzt

Werbung

In Zehlendorf wurde gestern Abend eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr die 86-Jährige mit ihrem Rad gegen 20.20 Uhr den Radweg der Sachtlebenstraße aus Richtung Clauertstraße kommend in Richtung Nieritzweg.

In Höhe der Einmündung der Walterhöferstraße soll die Seniorin plötzlich nach links gefahren sein, vermutlich um in die Walterhöferstraße abzubiegen. Dabei stieß sie mit dem VW eines 41-Jährigen zusammen, der in gleicher Richtung die Sachtlebenstraße befuhr. Die Radfahrerin stürzte und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus, wo sie intensivmedizinisch betreut wird.

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Sachtlebenstraße zwischen Machnower Straße und Walterhöferstraße bis 23 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt, wovon auch die Buslinie 101 betroffen war.

Ähnliche Artikel