Aktuelles Berlin Deutschland

Starfriseur Udo Walz ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Starfriseur Udo Walz ist im Alter von 76 Jahren gestorben.
Er sei friedlich eingeschlafen, erklärt sein Ehemann Carsten Thamm-Walz.
Zuvor soll der an der Zuckerkrankheit leidende Walz einen Diabetes-Schock erlitten haben und ins Koma gefallen sein.

Er stammte aus dem beschaulichen Waiblingen in Baden-Württemberg. Doch dort hielt es Udo Walz nicht lange. Nach einer Friseurlehre als Jugendlicher in Stuttgart zog es ihn zunächst in die Schweiz. Hier frisierte er bereits in jungen Jahren Stars wie Marlene Dietrich oder Romy Schneider, ehe ihn sein Weg zu Beginn der 60er-Jahre nach Berlin führte und er zu Deutschlands bekanntestem Promi-Friseur aufstieg.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung