Berlin

Stolpersteine in Berlin beschädigt

Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die Ermittlungen wegen des Verdachts der politisch motivierten Sachbeschädigung

Werbung

Stolpersteine in Berlin-Schöneberg beschädigt

In Schöneberg wurden gestern vier frisch verlegte Stolpersteine in der Crellestraße / Ecke Kolonnenstraße beschädigt. Eine Mitarbeiterin der Koordinierungsstelle „Stolpersteine Berlin“ bemerkte gegen 18 Uhr Kratzer und bräunliche Verfärbungen an den erst einen Tag zuvor ins Pflaster eingesetzten und gestern Vormittag von einer Spezialfirma polierten Steinen.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen gibt es bislang nicht.
Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die Ermittlungen wegen des Verdachts der politisch motivierten Sachbeschädigung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"