Schleswig-HolsteinVerkehr

Transporter und weitere Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Werbung
 
 

Bad Segeberg

 

Montagvormittag (06.09.2021) ist es auf der Bundesstraße 432 in Höhe Krögsberg zu einem Verkehrsunfall gekommen, zu dem die Polizeistation Garbek einen Beteiligten und weitere Zeugen sucht.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 58-Jähriger aus Scharbeutz mit einem Motorrad des Herstellers Yamaha die Bundesstraße aus Richtung Gnissau kommend in Richtung Bad Segeberg.

Um 10:50 Uhr setzte der Motorradfahrer in Höhe Krögsberg zum Überholen eines vorausfahrenden Transporters an, als dieser nach links in Richtung Quaal abbog.

Der 58-Jährige bremste daraufhin und scherte wieder nach rechts ein. Hierbei verlor er die Kontrolle, stürzte und rutschte in den Graben.

Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Beamte des Polizeireviers Bad Segeberg nahmen einen Verkehrsunfall auf.

Ob der/die Fahrerin des weißen Transporters den Unfall wahrgenommen hat, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Die Ermittler der Polizeistation Garbek suchen sowohl den/die Fahrerin des abbiegenden Transporters als auch mögliche Zeugen.

Entsprechend bitten die Beamten ein unmittelbar hinter dem Motorrad befindlichen Pkw-Fahrer um Kontaktaufnahme unter 04559 188354-0 oder garbek.pst@polizei.landsh.de

Ähnliche Artikel