NR / AK

Verkehrsunfall mit Personenschaden Unbeteiligter PKW Fahrer betrunken am Steuer erwischt

Neuwied - Alkohol - Unfall

Werbung
NeuwiedAm 24.11.2022 kam es gegen 23:50 Uhr zu einem einem Verkehrsunfall, bei welchem eine Person leicht verletzt wurde. Der 53 jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die Wilhelm-Schweizer-Straße vom Ringmarkt kommend und beabsichtigte nach rechts auf die Dierdorfer Straße einzufahren. Hierbei übersah ein einen vorfahrtsberechtigten PKW. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf ca 30000 Euro. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert, der 22jährige Unfallgegner blieb unverletzt. Im Zuge der Vollsperrung der Dierdorfer Straße wartete ein 32jähriger Fahrzeugführer geduldig. Als die Unfallstelle geräumt war und er per Handzeichen aufgefordert wurde weiterzufahren, tat er dies nicht. Bei der folgenden Kontaktaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Test ergibt einen Wert von 1,54 Promille. Es folgten Blutprobenentnahme und Sicherstellung von Fahrzeugschlüssel und Führerschein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"