AktuellesNewsRLP

Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Schwertransportes auf der A1

Werbung

Am Freitag, 18.06.2021 kam es gegen 02:45 Uhr auf der BAB1 zwischen den Anschlussstellen Mehring und Reinsfeld in Fahrtrichtung Saarbrücken zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Schwertransportes. Der mit einem Dumper beladene Tieflader kam aus bislang noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und befuhr den dortigen Grünstreifen. Im weiteren Verlauf wurde der Lkw zurück auf die Fahrbahn gelenkt und kollidierte mit der Mitteschutzleitplanke. Der Schwertransport kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen und blockierte beide Fahrspuren und den Standstreifen Die Schutzplanke wurde durch den Aufprall stark beschädigt und ragte auf die linke Spur der Gegenfahrbahn. Fahrzeugteile waren auf beiden Richtungsfahrbahnen verteilt.

Bei dem Verkehrsunfall wurden Fahrer und Beifahrer des Lkw leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. Bis zur Bergung des Lkw wird der Verkehr in Fahrtrichtung Saarbrücken an der Anschlussstelle Mehring abgeleitet. In Fahrtrichtung Trier ist im Bereich der Unfallstelle die linke Fahrspur gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Schweich und Hermeskeil, der Rettungsdienst, die Autobahnmeisterei Schweich und die Polizeiautobahnstation Schweich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"