Aktuelles Deutschland News

Vierfach gesuchter Rumäne von Bundespolizei verhaftet

Bei der Einreisekontrolle des Fluges QS 4336 aus Cluj/Rumänien hat die Bundespolizei am Mittwochmittag einen 28-jährigen Rumänen verhaftet.

Gegen den seit zwei Jahren gesuchten Mann lagen zwei Haftbefehle sowie zwei anhängige Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaften Hamburg und Hannover vor. Wegen der Begehung von Eigentumsdelikten wurde er zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 49 Tagen, abwendbar durch die Zahlung der noch offenen Geldstrafe in Höhe von 245 Euro, verurteilt.

Durch die jetzige Zahlung des noch ausstehenden Betrags blieb er auf freiem Fuß und setzte seine Reise fort.

 

Bundespolizeiinspektion Trier

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Werbung