Aktuelles Deutschland Fahndung

Wer kennt die Tote aus dem Rhein?

 Vor wenigen Tagen zog die Feuerwehr in Düsseldorf-Himmelgeist eine Leiche aus dem Rhein. Doch wer ist die Frau?

Bei der Frage wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit. Dazu hat sie ein Phantombild der Toten veröffentlicht: „Durch Spezialisten des Landeskriminalamtes wurde jetzt das Gesicht der Unbekannten digital rekonstruiert. Während die Augen- und Haarfarbe sowie die Frisur dem ursprünglichen Erscheinungsbild recht nahe kommen dürften, handelt es sich bei den restlichen Details auf dem Foto lediglich um Annäherungen.“

Wie lange die unbekleidete Frau schon im Wasser trieb, ist unbekannt. Sie wies jedoch mehrere Verletzungen durch Schiffsschrauben auf, war unkenntlich, sagte ein Polizeisprecher

Beschreibung der Toten

    • Etwa 30 bis 50 Jahre alt
    • 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank
    • Europäisches Erscheinungsbild
    • Es sei davon auszugehen, dass sie braune/braungrüne Augen hatte und Kontaktlinsen-Trägerin war, so die Polizei. „Ihr Haar dürfte etwa zwei Zentimeter kurz und braun gewesen sein.“
    • In den durchstoßenen Ohrläppchen trug sie silberne Kreolen, ansonsten keine weiteren Piercings oder Tätowierungen.
    • Sie hatte sich früher mal das Becken gebrochen, war an der Stelle operiert worden.

Hinweise bitte an die Polizei, Tel. 0211-8700.

Quelle: Polizei

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung