Schleswig-HolsteinVerkehr

Zeugen nach möglichem Verkehrsunfall gesucht

Werbung
 
 

Kiel

 

Bereits am Dienstag, den 07.09.2021, kam es in der Schilkseer Straße in Kiel-Schilksee zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Der Unfallhergang ist unklar. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 07:00 Uhr fuhr ein 44-jähriger Kieler mit seinem Fahrrad an der Schilkseer Straße, um Brötchen beim Bäcker im Stadtteil Kiel-Schilksee zu kaufen. Ab diesem Zeitpunkt enden die Erinnerungen des Geschädigten.

Gegen 07:20 Uhr fand die Ehefrau des Mannes ihn blutüberströmt im Wohnzimmer des gemeinsamen Hauses. Er erlitt schwere Verletzungen. Bei ersten polizeilichen Ermittlungen konnte Lackabrieb auf dem Fahrradrahmen festgestellt werden, der auf einen Sturz hindeutet.

Der Geschädigte hat keinerlei Erinnerungen an einen möglichen Verkehrsunfall. Es wird vermutet, dass es im Bereich der Schilkseer Straße im Zeitraum zwischen 07:00 Uhr und 07:20 Uhr zu einem Zusammenstoß mit dem Rad fahrenden Geschädigten und einem anderen Verkehrsteilnehmer kam.

Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeibezirksrevier Kiel unter der Telefonnummer 0431 1601503 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel