AktuellesMYK / KONews

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Werbung

Am 05.05.22, gegen 18:22 Uhr, kam es auf der B9 bei Mülheim-Kärlich zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines roten VW Polo befuhr den rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Andernach. Er beabsichtigte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen und wechselte daher auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er einen schräg hinter ihm fahrenden blauen Ford Kuga. Dieser konnte in der Folge nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass beide Fahrzeuge miteinander kollidierten.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Andernach zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"