Aktuelles Schleswig-Holstein Stream

Zwei Teenager klettern auf Waggon – von 15.000 Volt-Schlag getötet

Jugendliche klettern auf einen Kesselwagen am Bahnhof Itzehoe (Schleswig-Holstein), als auf einmal ein Stromschlag mit 15 000 Volt von der Oberleitung überspringt.
Zwei junge Menschen (17 und 18) sind tot, zwei wurden verletzt.

Wie konnte es dazu kommen?

Eine Gruppe von vier Jugendlichen (16 bis 18 Jahre) trieb sich am Samstagabend auf dem Gleisgelände herum.
Gegen 22.20 Uhr kletterten zwei der Gruppe auf einen abgestellten Kesselwagen. Dabei kamen die beiden Jugendlichen zu dicht an die Oberleitungen.
Plötzlich kam es zu einem Überschlag von 15 000 Volt.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung