FahndungSchleswig-HolsteinVerkehr

Albersdorf: Polizei sucht dringend Unfallbeteiligte Personen

Werbung
 
 

Albersdorf

 

Am Mittwochvormittag hat sich in Albersdorf ein Verkehrsunfall zwischen der Fahrerin eines Fahrrades und einem Lastkraftwagen ereignet. Während der Brummi-Fahrer bei Eintreffen der Polizei noch vor Ort war, hatte die Frau mit Kind den Ort bereits verlassen – nach ihr suchen die Ermittler nun.

Um 09.30 Uhr war der schwarze, polnische LKW auf der Norderstraße unterwegs und kollidierte aus nicht klarer Ursache in Höhe der Hausnummer 10 mit der Fahrerin eines Fahrrades mit integriertem Kindersitz, in dem sich ein Kind befand. Vor Ort fand zwischen den Beteiligten kein Personalienaustausch statt. Beamte trafen die Dame nicht mehr an, ihr Gefährt ließ die Frau vor Ort zurück.

Zur Klärung des genauen Geschehensablaufs und zur Feststellung, ob der Beteiligten und ihrem Kind Schäden entstanden sind, bitten die Ermittler, dass sie sich in Albersdorf unter der Telefonnummer 04835 / 310 meldet.

Ähnliche Artikel