AktuellesNewsSauerland

Brennender Eisbecher führt zu Feuerwehr und Polizei Einsatz

Werbung

Am gestrigen Tage, gegen 16:45 Uhr, bemerkte einen Schwimmbadbesucherin leichte Rauchentwicklung im Umkleidebereich. Als sie nachschaute, stellte sie fest, dass ein brennender Eisbecher in einem Spind stand. Sie konnte ihn schnell löschen, so dass die hinzugerufene Feuerwehr nur noch etwas Lüften musste. An dem Spind ist leichter Sachschaden entstanden. Wir ermitteln wegen Brandstiftung. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter 02351-9099-0 entgegen. 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"