AktuellesBochumNews

Ein Schwerverletzter nach Überschlag mit Pkw in Bochum

Werbung

Ein Pkw-Fahrer ist am Sonntag in Bochum-Weitmar mit zwei parkenden Autos kollidiert. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer (45) wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 11 Uhr fuhr ein 45-jähriger Bochumer mit seinem Pkw auf der Kohlenstraße in südliche Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte ungefähr in Höhe der Hausnummer 161 mit einem auf dem Parkstreifen geparkten Auto und schob dieses auf einen davor stehenden Pkw. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug des 45-Jährigen und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer wurde durch die Kollision schwer verletzt, Lebensgefahr besteht ausweislich der Rettungsmediziner nicht. Er wurde mittels eines Rettungswagens zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Pkw des 45-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Die Kohlenstraße wurde im Bereich der Unfallstelle bis 13.30 Uhr in Richtung Süden gesperrt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"