MYK / KO Verkehr

Mayen – Fahrerin schläft am Steuer ein

 

Mayen, Boemundring (ots)

Am 29.06.2020, gegen 15:00 Uhr, befuhr eine 48-jährige Fahrzeugführerin aus Mayen, mit einem Pkw, Seat, den Boemundring in Fahrtrichtung Kelberger Straße. Kurz vor der Burgbrücke der Genovevaburg fuhr die Fahrerin nach links über die dortige Verkehrsinsel und überrollte ein Verkehrsschild. Der Seat kam schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Zum Glück waren alle Straßenteile während des Unfallablaufs von Fahrzeug- und Fußgängerverkehr frei. Ein aufmerksamer Fahrer eines hinzukommenden Linienbusses, der den Seat auf seiner Fahrbahn wahrnahm, sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab. Die Fahrerin räumte ein, während der Fahrt eingeschlafen zu sein, zudem ergaben sich Hinweise auf die Einnahme von Medikamenten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz wurde der Führerschein beschlagnahmt, der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sie muss mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung