AktuellesNewsSauerland

Streit im Hausflur

Werbung

Im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Oststraße ist es am Montagnachmittag zu einem handfesten Streit gekommen. Eine Mieterin arbeitete im Flur mit dem Staubsauger. Ihr Nachbar wollte schlafen, fühlte sich gestört und beschwerte sich. Aus einem verbalen Streit mit der staubsaugenden Frau, ihrer Familie und einem Bekannten entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung. Die Beteiligten schubsten und schlugen sich. Der Beschwerdeführer riss sich los und flüchtete in seine Wohnung. Auch als die Polizei eintraf, hatten sich die Gemüter nicht beruhigt. Wer wen geschlagen oder nur geschlichtet hat, ließ sich vor Ort nicht wirklich klären. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen die Familienmitglieder (70, 42 und 36) und ihren Besucher (32) sowie gegen den 35-jährigen Nachbarn.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"