AktuellesDeutschlandFahndung

Unbekannte versucht Kind aus Kinderwagen zu nehmen

Die Frau ging auf den Kinderwagen zu und versuchte das Mädchen herauszunehmen.

Werbung
up date der Polizei –  12.4.2021 
Polizeibeamte haben am Mittwochabend (07.04.2021) in Heidelberg eine 57 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen, die am Mittwochmorgen versucht haben soll, im Hauptbahnhof Stuttgart ein Kind aus einem Kinderwagen zu nehmen.
Heidelberger Polizeibeamte nahmen die Tatverdächtige gegen 18.00 Uhr in einem Gebäude an der Gneisenaustraße vorläufig fest, in dem sie sich offenbar unberechtigt aufgehalten hatte.
Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Tatverdächtigen auch um die Frau aus dem Stuttgarter Fall handeln soll.
Die 57-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.
Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Eine unbekannte Frau hat am Mittwochmorgen (07.04.2021) im Hauptbahnhof Stuttgart versucht, ein eineinhalb Jahre altes Kind aus einem Kinderwagen zu nehmen.
Die 28 Jahre alte Mutter stand gegen 06.45 Uhr an einem Fahrkartenautomaten, während ihre Tochter sich neben ihr im Kinderwagen befand.
Die unbekannte Frau ging auf den Kinderwagen zu und versuchte, das Mädchen herauszunehmen.
Die 28-Jährige griff sofort ein und verhinderte das.
Nach einem kurzen Gerangel, bei der die Unbekannte immer wieder schrie, das Kind würde ihr gehören, gelang der Mutter mit ihrem Kind die Flucht.
Eine Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Die Unbekannte ist etwa 45 bis 50 Jahre alt, zirka 160 Zentimeter groß und dünn.
Sie hatte schwarze, schulterlange, fettige Haare und trug eine braun-weiße Jacke sowie schwarze Leggins.
Die Frau sprach gebrochen deutsch.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Symbolbild

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"