Schleswig-Holstein

Unerlaubte Spritztour mit Hamburger Porsche endet auf der Heider Polizeiwache

Heide - Cabrio - Polizei

Werbung

HeideAm Mittwoch um 21:59 Uhr endete eine Ausfahrt mit einem Porsche 911 Carrera Cabrio auf dem Parkplatz an der Hafenstraße. Polizeibeamte stellten im Verlauf der Kontrolle fest, dass der Fahrer, ein 55jähriger Hamburger, eine unerlaubte Spritztour unternommen hatte. Als Angestellter einer Hamburger Reifenfirma sollte dieser dem Gefährt lediglich die Winterreifen montieren. Nach Feierabend schnappte sich der Angestellte den Schlüssel und fuhr mit zwei 20jährigen Bekannten nach Heide. Für die Witterung untypisch fand die Tour mit offenem Verdeck statt. Einen Führerschein konnte der Hamburger nicht vorweisen, diesen hatte er bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verloren. Stattdessen befand sich eine geringe Menge Cannabis in seiner Bauchtasche. Neben Erklärungsnöten seiner Firma gegenüber erwartet den Mann nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeuges und unbefugter Besitz von Betäubungsmitteln. Der Besitzer des Porsche wurde informiert. Er setzte sich in ein Taxi und holte sein Fahrzeug persönlich ab.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"