Aktuelles BN / SU News

Verkehrskontrolle in Rüngsdorf: Autofahrer musste Führerschein abgeben

Am Montagabend stoppte eine Streifenwagenbesatzung der Bad Godesberger Polizeiwache in Rüngsdorf die Trunkenheitsfahrt eines 59-jährigen Autofahrers. Er war um 21:30 Uhr mit seinem Wagen auf der Rolandstraße unterwegs. Da er das Abblendlicht nicht eingeschaltet hatte, hielten ihn die Beamten an.

Bei der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 2 Promille. Daraufhin musste der Mann die Beamten zur Wache an der Zeppelinstraße begleiten.

Dort wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Nach der Anzeigenerstattung und Abgabe seines Führerscheines konnte der 59-Jährige die Wache wieder verlassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung