NR / AK

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Neuwied

Der LKW-Fahrer konnte aufgrund der Verkehrsdichte nicht mehr ausweichen

Werbung

Neuwied – Am gestrigen Nachmittag gegen 15:15 Uhr kam es im Bereich des Neuwieder Kreuzes auf der B 256 in Fahrtrichtung Rengsdorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.
Beim Auffahren von der B 42 auf die B 256 übersah der 55 jährige Fahrer eines Ford Focus einen auf der B 256 fahrenden LKW.
Der LKW-Fahrer konnte aufgrund der Verkehrsdichte nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Pkw des 55 Jährigen und schob diesen mehrere Meter vor sich her, bis der Pkw mit der Schutzplanke kollidierte und dort zum Stehen kam.
Der Pkw Fahrer wurde hierbei leicht verletzt.
Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Rengsdorf zeitweise gesperrt werden.

Brand in Weibern

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"