AktuellesMünchenNews

Brennende Fahrzeuge im Stadtgebiet (Maxvorstadt und Sendling)

Werbung

Dienstag, 17. Mai 2022, 8.31 Uhr

Elisenstraße und Implerstraße (mit Foto)

Heute Morgen sind innerhalb von anderthalb Stunden zwei Fahrzeuge durch Brände zerstört worden.

In der Elisenstraße bemerkte ein Taxifahrer Rauch und Flammen aus der Motorhaube seines Mercedes E-Klasse aufsteigen und stellte sein Fahrzeug ab. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr sperrte die Polizei bereits die Elisenstraße in beide Fahrtrichtungen. Ein Atemschutztrupp löschte mit einem C-Rohr den Brand schnell ab.

Der Fahrer eines Renault Megan war in der Implerstraße in eine nahezu identische Situation geraten. Auch er sah plötzlich Rauch aufsteigen und rief die 112. Die Einsatzkräfte löschten den bereits in Flammen stehenden Pkw. Auch hier wurden die Fahrstreifen für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt.

Bei beiden Einsätzen gab es keine Verletzten. Die Höhe der Schadenssumme kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Durch die Verkehrssperrung kam es im morgendlichen Verkehr zu erheblichen Behinderungen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"